Urlaub der Ferienhaus-Vermittlung - ab Dienstag 10.Oktober 2017 bin ich wieder für Sie da !

Während des Urlaubs keine Bearbeitung von Buchungen, Beantwortung von Anfragen und Aktualisierung von Belegungsdaten !

Vermittlungsbedingungen

§1 Vertragsparteien

1. Die Firma PrivatQuartierInfo, Inhaber Thomas Rolle, Karl-Marx-Str. 10 , 17291 Prenzlau wird im folgenden PrivatQuartierInfo genannt.

2. Der Eigentümer/Vermieter/Veranstalter/Verwalter von Ferienwohnungen und -häusern wird nachfolgend Eigentümer des Ferienobjekts genannt.

3. Der Anfragende oder die Buchung Anmeldende wird nachfolgend Gast genannt.

§2 Stellung von PrivatQuartierInfo

PrivatQuartierInfo bietet im Internet die Vermittlung fremder Leistungen -nämlich von Verträgen mit dem Eigentümer des Ferienobjekts- an. PrivatQuartierInfo hat daher lediglich die Stellung eines Vermittlers zwischen dem Gast und dem Eigentümer des Ferienobjekts.

Besondere Bestimmungen zu den Anfrage- und Buchungsformen

A - Unverbindliche Anfrage

§3 Angebot

1. Mit dem Klick auf den Button "Unverbindlich Anfragen" kann der Gast eine Unverbindliche Anfrage stellen und erhält ein Angebot von PrivatQuartierInfo.

2. Eine Reservierung des Ferienobjekts ist nicht möglich, da Ferienobjekte auch online auf anderen Internetplattformen angeboten und gebucht werden können. Somit gilt die Aussage "buchbar" bzw. "frei" im Angebot nur im Moment des Angebot-Versands.

B - Verbindliche Buchungsanfrage

§4 Buchungsvorgang

1. Mit dem Klick auf den Button "Verbindlich Buchen" bietet der Gast dem Eigentümer des Ferienobjekts den Abschluss eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Der Gast kann seinen Buchungsauftrag mündlich, telefonisch, per Fax, per eMail, per Internetformular oder per Brief an PrivatQuartierInfo übermitteln. Er erfolgt durch den Anmelder auch für alle weiteren Mitreisenden, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht.

2. Die Verbindliche Buchungsanfrage wird vom Eigentümer des Ferienobjekts auf "buchbar" bzw. "frei" überprüft und daraufhin angenommen oder abgelehnt. Im Falle der Annahme bekommt der Gast eine Buchungsbestätigung.

3. Die Buchungsbestätigung bekommt der Gast per Brief zugeschickt - entweder vom Eigentümer des Ferienobjekts selbst oder von PrivatQuartierInfo im Namen und im Auftrag des Eigentümers des Ferienobjekts. Wird die in dieser Bestätigung genannte Anzahlung vom Gast fristgerecht überwiesen, kommt der Beherbergungsvertrag zustande.

4. Erfolgt die Buchung kurz vor Reisebeginn, so dass eine Anzahlung nicht mehr möglich ist, kommt der Beherbergungsvertrag bereits mit der von PrivatQuartierInfo an den Gast übermittelten Buchungsbestätigung zustande, welche aus Zeitgründen dann auch per Fax oder eMail erfolgen kann.

5. Der Beherbergungsvertrag gilt für den angemeldeten Zeitraum und die angemeldete Anzahl von Personen, Kleinkinder und Haustieren. Im Falle einer Überbelegung ist der Eigentümer des Ferienobjekts berechtigt, eine zusätzliche angemessene Vergütung für den Zeitraum der Überbelegung zu verlangen und die überzähligen Personen haben unverzüglich das Objekt zu verlassen. Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, wenn dies ausdrücklich vertraglich vereinbart ist.

§5 Veränderung einer Buchung

Der Gast kann den Mietzeitraum bei ein und demselben Ferienobjekt im Nachhinein verändern, wenn PrivatQuartierInfo und der Eigentümer des Ferienobjekts der Änderung zustimmen. Der Gast hat keinen Anspruch auf eine solche Zustimmung. Ein Wechsel des Ferienobjekts ist nach Zusendung der Buchungsbestätigung nicht mehr möglich.

§6 Rücktritt

1. Der Gast ist berechtigt, den Mietvertrag zu stornieren. Eine Rücktrittserklärung muss der Gast gegenüber dem Eigentümer des Ferienobjekts abgeben. Sie sollte im Interesse des Gastes schriftlich - per Fax, Email oder Brief- erfolgen.

2. Der Anspruch des Eigentümers des Ferienobjekts auf Bezahlung des Reisepreises bleibt bestehen. Bei Rücktrittserklärung des Gastes erhebt der Eigentümer des Ferienobjekts in der Regel pauschalierte Rücktrittsgebühren entsprechend des Reisepreises. Der Reisepreis ist der Übernachtungspreis zuzüglich eventueller Nebenkosten. Falls nichts anderes vereinbart wurde, stehen dem Eigentümer des Ferienobjekts folgende pauschale Entschädigungen zu: bis 45 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn 20% des Reisepreises, vom 44. bis 35. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 50% des Reisepreises, ab 34. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn sowie bei Nichterscheinen 80% des Reisepreises.

3. Der Eigentümer des Ferienobjekts ist verpflichtet, nicht in Anspruch genommene Unterkünfte anderweitig zu vermieten, um Ausfälle zu vermeiden. Eine erfolgreiche anderweitige Vermietung kann die Rücktrittsgebühr verringern.

4. Dem Gast wird zu seiner eigenen Sicherheit der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung empfohlen.

§7 Kosten der Vermittlung

Die Vermittlungstätigkeit von PrivatQuartierInfo ist für den Gast ebenso wie eine eventuelle Umbuchung oder ein Vertragsrücktritt kostenlos.

C - Online-Buchungen auf Drittanbieter-Portalen

§8 Buchungsvorgang

1. PrivatQuartierInfo bietet Ferienobjekte auf Internetportalen bei Drittanbietern zur Onlinebuchung an. Der Beherbergungsvertrag kommt mittels einem automatisierten Buchungsprozess direkt mit dem Klick des Gastes auf den entsprechenden Button zustande. Der Gast erhält per Email eine Buchungsbescheinigung. Zusätzlich erhält der Gast eine Buchungsbestätigung von PrivatQuartierInfo zugeschickt - im Namen und im Auftrag des Eigentümers des Ferienobjekts.

2. Die Buchungsbestätigung von PrivatQuartierInfo bekommt der Gast per Brief zugeschickt. Erfolgt die Buchung kurz vor Reisebeginn, so dass auch eine Anzahlung nicht mehr möglich ist, kann diese Buchungsbestätigung dann auch per Fax oder eMail gesendet werden.

3. Der Beherbergungsvertrag gilt für den angemeldeten Zeitraum und die angemeldete Anzahl von Personen, Kleinkinder und Haustieren. Im Falle einer Überbelegung ist der Eigentümer des Ferienobjekts berechtigt, eine zusätzliche angemessene Vergütung für den Zeitraum der Überbelegung zu verlangen und die überzähligen Personen haben unverzüglich das Objekt zu verlassen. Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, wenn dies ausdrücklich vertraglich vereinbart ist.

§9 Veränderung einer Buchung

Der Gast kann den Mietzeitraum bei ein und demselben Ferienobjekt im Nachhinein verändern, wenn PrivatQuartierInfo und der Eigentümer des Ferienobjekts der Änderung zustimmen. Der Gast hat keinen Anspruch auf eine solche Zustimmung. Ein Wechsel des Ferienobjekts ist nicht mehr möglich.

§10 Rücktritt

1. Der Gast ist berechtigt, den Mietvertrag zu stornieren. Eine Rücktrittserklärung muss der Gast gegenüber dem Eigentümer des Ferienobjekts abgeben. Sie sollte im Interesse des Gastes schriftlich - per Fax, Email oder Brief- erfolgen.

2. Der Gast ist jedoch verpflichtet Stornokosten zu bezahlen, wenn der Grund der Stornierung im Risikobereich des Gastes liegt, wie zum Beispiel Krankheit, Arbeitslosigkeit, Schwangerschaft oder sonstige Gründe aus dem beruflichen oder privaten Lebensbereich. Typischerweise nicht im Risikobereich des Gastes liegen Gründe der höheren Gewalt, wie zum Beispiel Erdbeben, orkanartiges Wetter, offiziell ausgesprochene Reisewarnungen für das Urlaubsgebiet.

3. Bei Rücktrittserklärung des Gastes erhebt der Eigentümer des Ferienobjekts in der Regel pauschalierte Rücktrittsgebühren entsprechend des Reisepreises. Der Reisepreis ist der Übernachtungspreis zuzüglich eventueller Nebenkosten. Falls nichts anderes vereinbart wurde, stehen dem Eigentümer des Ferienobjekts folgende pauschale Entschädigungen zu: bis 45 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn 20% des Reisepreises, vom 44. bis 35. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 50% des Reisepreises, ab 34. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn sowie bei Nichterscheinen 80% des Reisepreises.

4. Dem Gast wird zu seiner eigenen Sicherheit der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung empfohlen.

§11 Kosten der Vermittlung

Die Vermittlungstätigkeit von PrivatQuartierInfo ist für den Gast ebenso wie eine eventuelle Umbuchung oder ein Vertragsrücktritt kostenlos. Drittanbieter-Portale können für die Buchung, Umbuchung oder/und Stornierung lt. ihren AGBs und aktuellen Gebührentabellen Gebühren erheben. Diese werden vor der Buchung dem Gast angezeigt.

Weitere Regelungen

§12 Bezahlung

1. Unmittelbar nach Vornahme der Buchung wird eine Anzahlung fällig. Diese ist vom Gast auf das in der Buchungsbestätigung aufgeführte Konto des Eigentümers des Ferienobjekts in der dort angegebenen Frist zu leisten. Der Restbetrag ist wie in der Buchungsbestätigung beschrieben zu zahlen.

2. Verspätete Zahlung oder Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt den Eigentümer des Ferienobjekts, das Objekt anderweitig zu vermieten, und von dem säumigen Gast eine pauschalierte Rücktrittsgebühr zu verlangen.

§13 Gäste-Bewertungen von Ferienobjekten

Im Rahmen eines Bewertungssystems erlaubt PrivatQuartierInfo den Gästen, eine Bewertung der Ferienobjekte in einem Punktesystem abzugeben, damit zukünftige Gäste daraus Rückschlüsse für die Qualität eines Ferienobjektes ableiten können. Eigens dafür wurden Bewertungsregeln aufgestellt, die einzuhalten sind.

§14 Haftung

1. Das gemietete Ferienobjekt wird im Internet bezüglich der Ausstattung, Lage und sonstigen Leistungen im Internetkatalog beschrieben. Die Angaben zum Ferienobjekt beruhen auf Informationen des Eigentümers des Ferienobjekts, der auch für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben haftet.

2. PrivatQuartierInfo haftet nicht für unrichtige Angaben, wird jedoch bemüht sein, in Zusammenarbeit mit dem Eigentümer des Ferienobjekts alle Angaben auf dem aktuellen Stand zu halten. Alle Beanstandungen am Ferienobjekt sowie alle vom Gast während seines Aufenthaltes verursachten Schäden sind unverzüglich dem Eigentümer zu melden.

3. PrivatQuartierInfo haftet dafür, dass die Vermittlung mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.

4. PrivatQuartierInfo haftet nicht für Systemfehler bei Drittanbietern, wird jedoch bemüht sein, in Zusammenarbeit mit den Drittanbietern und dem Gast eventuell auftretenden Fehler (z.B. Doppelbuchungen) im Einvernehmen zu klären.

5. Die vertragliche Haftung von PrivatQuartierInfo ist für jedwede Schäden des Gastes, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Wert der vermittelten Leistung beschränkt
soweit der Schaden des Gastes von PrivatQuartierInfo weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder
soweit PrivatQuartierInfo für einen dem Gast entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen verantwortlich ist.

6. PrivatQuartierInfo haftet ausschließlich für eventuelle eigene Fehler bei der Vermittlung. Für die Erbringung der gebuchten Leistung selbst und eventuelle Mängel bei der Leistungserbringung haftet ausschließlich der Eigentümer des Ferienobjekts.

§15 Datenschutz

1. PrivatQuartierInfo verpflichtet sich, über alle bekannt werdenden Daten des Benutzers, des Gastes und des Eigentümers des Ferienobjekts Stillschweigen zu bewahren.

2. Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet oder benutzt, soweit dies zur Vertragsabwicklung notwendig ist oder eine Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt.

3. Weitere Informationen sind auf der Website zur Datenschutzerklärung zu finden.

§16 Salvatorische Klausel

Widersprechen Teile der Vermittlungsbedingungen geltendem Recht vollständig oder teilweise, so werden die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon nicht berührt.

§17 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Prenzlau, Deutschland.

Stand: Juni 2017

Kontakt

  PrivatQuartierInfo.de
  Telefon (tagsüber):
    ++49 (0) 3984 - 692 6156
  eMail:
     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!